Platz 1 unter den Top Ten: Fortbildung vom Generationenlotsen zur Intergenerativen Fachkraft

Die FBS Dülmen erreicht von ca. 450 Einrichtungen in NRW im Rahmen des Projektes „Weiterbildung begleitet demographischen Wandel“ mit dem Fortbildungskonzept: "Vom Generationenlosten bis zur Intergenerativen Fachkraft nach dem Dülmener Modell" Platz 1. Das Ehrenamtsprojekt "Jugendliche begleiten Senioren" erreichte Platz 4 der Auswahl.

Auf einer Tagung in Dortmund wurden im November 2015 die Ergebnisse des Innovationsprojekts der Landesarbeitsgemeinschaft für Kath. Erwachsenen- und Familienbildung in NRW (LAG KEFB NRW) vorgestellt. Nach den Kriterien Innovation, institutionelle Umsetzbarkeit und langfristige Zukunftsrelevanz fiel die Wahl u.a. auf die Dülmener Fortbildungsreihe, in der Potentiale und Chancen des generationenübergreifenden Lernens vermittelt werden.

Nähere Informationen hier.

Der Rote Faden® - für eine Erziehung ohne Machtkämpfe

Der Rote Faden® bezeichnet einen Elternkurs für Mütter und Väter, die sich mit ihrer Erziehungsaufgabe auseinandersetzen möchten.

Wie ein roter Faden werden in diesem Kurs mit einer positiven Grundhaltung die Grundvoraussetzungen für eine stressfreie und gelingende Erziehung herausgearbeitet und vermittelt. Ziel ist es, Eltern stark zu machen für den manchmal anstrengenden Erziehungsalltag. Anhand von zahlreichen praktischen Beispielen lernen Sie ihren Weg in der Erziehung zu gehen und individuelle Handlungsstrategien für den Umgang mit den alltäglichen Situationen zu entwickeln.

Das Seminar findet an fünf aufeinanderfolgenden Kurstreffen von jeweils drei Unterrichtsstunden statt. Die Kurseinheiten sind sehr praxisorientiert, damit die Ideen auch zu Hause gut im Alltag umgesetzt werden können.

Es werden verschiedene Kurse für unterschiedliche Altersgruppen angeboten:

  • „Der Rote Faden® - Erziehung von Anfang an?“– für Eltern von Kindern zwischen 0-2 Jahren
  • „Der Rote Faden® - für eine Erziehung ohne Machtkämpfe“ – für Eltern von Kindern zwischen 2-8 Jahren
  • „Der Rote Faden® - pubertierende Kinder – einflussreiche Eltern“ – für Eltern von pubertierenden Kindern

Aktuell: Fortbildung für Kursleitung

Die Katholische Familienbildungsstätte Mönchengladbach bietet eine Fortbildung für Kursleitende an, die in die Arbeit der Elternkurse einsteigen möchten. Weitere Informationen dazu lesen Sie hier.

Hintergrund: „Der Rote Faden®“: Ein Elternkurs als Praxisbeispiel für die Arbeit der Familienbildung mit Eltern von Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter

 Lesen Sie hier in einem Artikel von Kerstin Rau-Berthold mehr zum Hintergrund und zur Entwicklung des Konzepts Der Rote Faden®

Qualifizierung zur Seniorenbegleitung für Jugendliche im Mehrgenerationenhaus Dülmen

Die Fortbildung zum Seniorenbegleiter / zur Seniorenbegleiterin nach dem Dülmener Modell ist inzwischen bundesweit bekannt. Die Familienbildungsstätte - Mehrgenerationenhaus Dülmen hat aber auch ein Modell für Jugendliche entwickelt, die Senioren begleiten.
Hier
finden Sie einen ausführlichen Bericht.

Bildungspilot

Der „Bildungspilot” ist ein Projekt der Stiftung Ruth Drepper und wird gemeinsam mit dem Haus der Familie Münster umgesetzt.

Es soll Familien aus bildungsungewohnten, wirtschaftlich armen Verhältnissen oder Familien mit Migrationsgeschichte einen Zugang zu unterschiedlichen Bildungsmöglichkeiten eröffnen.

Mehr Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer, der hier zum Download bereit steht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neu: Pikler - Ein Theorie- und Praxisbuch für die Familienbildung

Das Bildungswerk der Erzdiözese Köln e.V. hat zusammen mit der Pikler Gesellschaft Berlin e.V. ein aktuelles Buch zur Pädagogik der ersten Lebensjahre herausgegeben.

Für Kinder unter drei Jahren ist die Pädagogik Emmi Piklers sehr gefragt. Neue Texte zur Frühpädagogik der ungarischen Kinderärztin sowie wissenschaftliche Kommentare und Praxisberichte aus der Eltern- und Familienbildung im Erzbistum Köln werden in diesem Buch vereint.

Aus dem Inhalt:
• Pädagogische Kultur der frühen Kindheit
• Vom Liegen zum Gehen aus eigener Kraft
• Spiel und Bewegung
• Die Kunst der Pflege
• Pikler in Kontexten. Fachliche Perspektiven
• Bildung für Eltern: Anlässe, Orte, Angebote
• Pikler in der Praxis: Eltern-Kind-Kurse
• Qualifizierung pädagogischer Fachkräfte

Bestellformular

Signale des Babys – jetzt auch in Türkisch und Englisch

Der YouTube-Kanal zeigt mit den Film­sequenzen «Signale des Babys» die Ausdrucksmöglichkeiten kleiner Kinder. Nun sind die Sequenzen auch in Englisch und Türkisch zu sehen. Die englische Version eignet sich nicht nur für Familien aus dem englischen Sprachraum, sondern auch für Migrant/innen, Flüchtlinge oder Asyl­suchende. Alle Filme sind auch zur Elternarbeit und für Fachleute geeignet.

https://www.youtube.com/channel/UCih9W5cmpjtz9tp9yTgZbcQ