Weitere Netzwerkpartner

  • Elternbriefe e.V.

    Die Elternbriefe der katholischen Kirche wollen dazu beitragen, dass das Leben in Ehe und Familie- besonders von der Geburt bis zum 8. Lebensjahr des Kindes gelingt. Dazu hat die Deutsche Bischofskonferenz, eine Initiative gestartet und Fachleute  in ein Kuratorium geladen. Auch Gislinde Fischer-Köhler erhielt als Leiterin der BAG- Fachstelle die BAG  eine persönliche Berufung in das Kuratorium Elternbriefe. Dieser Kreis begutachtet mehrmals im Jahr den Inhalt und begleitet die Fortentwicklung der einzelnen Briefe.

    Im Mittelpunkt der einzelnen Briefe stehen dabei

    •     die Familie und ihre Lebenswelt
    •     Übergänge im Leben des Kindes und in der Entwicklung der Familie
    •     die Sorge um das Wohlbefinden des Kindes und um seine Entwicklung
    •     die Religiosität des Kindes und der Eltern
    •     die Pflege der Partnerschaft von Mann und Frau


 

Hot Spots des Lebens

Die Hot Spots des Lebens begleiten Familien durch das Kirchenjahr. Acht Hefte übersetzen Botschaften kirchlicher Feste in den Familienalltag, acht Faltposter setzen im Familenalltag an und erschließen spirituelle Momente in Familien. Weitere Infos dazu finden Sie unter www.akf-bonn.de/hot-spots

Komm wir feiern den Tag. Christliche Rituale in der Familie

Die Mappe enthält 20 Vorschläge für kurze Rituale, mit denen Familien sowohl christliche als auch weltliche Fest- und Gedenktage bewusst gestalten und vertiefen können, Bastelanregungen sowie ein Begleitheft mit Gedanken zum Thema „Rituale" und Gebeten für den Familienalltag. Nähere Informationen unter http://www.akf-bonn.de/publikationen/fuer-familien/fuer-familien.html