Haushalts-Navi beim Grundbildungstag NRW vorgestellt

Beim Grundbildungstag NRW am 13.11.2014 im Maternushaus Köln stellte Lisa Rotert, Leiterin der Kath. Familienbildungsstätte Gronau das Projekt Haushalts-NAVI des Gronauer Bündnisses für Familie vor. Dabei geht es um Alltagskompetenzen in der Familie und im Haushalt wie z.B. Aufräumen und Sauberkeit, Finanzen, Rund ums Essen, die Kleiderfrage oder Zeitmanagement.

Neben dem Konzept und Berichten aus der Praxis präsentierte Lisa Rotert die Praxismappe Haushalts-NAVI, die von familienbildung deutschland mit dem Gronauer Bündnis für Familie erarbeitet wurde.

Auch wenn das Haushalts-Navi nicht im Zentrum der vorgestellten Alphabetisierungsprojekte und -netzwerke stand, so gab es doch viele positive Rückmeldungen von anderen Gästen, die gerade die alltäglichen Herausforderungen in der eigenen Wohnung und Familie endlich in einem Konzept und Kurs praxisnah und konkret vorfanden. Die Nachahmung wurde empfohlen.

Der Grundbildungstag 2014 NRW stand unter dem Motto: Gemeinsam! Landesregierung und Sozialpartner in NRW an einem Tisch für Grundbildung und Alphabetisierung im (Arbeits-)Alltag

Eingeladen hatten die Landesregierung (Ministerium für Schule und Weiterbildung und Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales) und Sozialpartner in NRW (Arbeit und Leben DGB/VHS NW, Bildungswerk der NRW Wirtschaft, DGB-Bildungswerk NRW).

Neben verschiedenen Vorträgen fanden am Nachmittag auch fünf Fachforen statt, in denen verschiedene Projekte aus der Praxis vorgestellt wurden. Außerdem gab es einen Markt der Möglichkeiten mit Infoständen.

Weitere, ausführliche Informationen und Fotos finden Sie ab Ende November auf der Homepage Arbeit und Leben - DGB