„Wir sehen jeden Tag, wie sehr Eltern unter Druck stehen!“ Diese Aussage wurde von allen Hauptamtlichen aus 20 Familienbildungseinrichtungen, die zum Qualitätszirkel für Eltern-Kind-Arbeit am 20.9.2016 nach Münster gekommen waren, unterstrichen. 
Angelika Tuschhoff, Bildungsreferentin der BAG, stellte aktuelle Trends und Entwicklungen vor, die direkt oder indirekt Einfluss haben auf die zahlreichen Eltern-Kind-Angebote für Eltern mit Kinder von der Geburt bis zum Beginn der Kindertagesbetreuung: Da spielen allgemeine gesellschaftliche Entwicklungen wie die Entgrenzung der Arbeit und die zunehmende Mehrörtlichkeit von Familien ebenso eine Rolle wie neue Väterbilder und die Leitbilder einer verantworteten Elternschaft. 

Weiterlesen

Stimme, Präsenz und Körpersprache standen im Mittelpunkt eines Workshops von familienbildung deutschland am 12.09.2016 in Essen. Mitarbeitende aus Einrichtungen der Familienbildung nutzten die Möglichkeit, um in entspannter Atmosphäre und mit Humor situationsbezogene und sichere nonverbale Kommunikation zu üben und ihren Auftritt zu verbessern.
Unter der Anleitung von Ute Einhaus, Schauspielerin und Dozentin erprobten die Teilnehmenden ein individuelles und leicht in den Alltag zu integrierendes Kurztraining. Mit einer ausdrucksstarken  Stimme und Körpersprache gelingt ihnen ein selbstsicherer Auftritt für und in der Familienbildung: lebendig, authentisch und professionell zugleich.

Weiterlesen

Die Kurstermine 2017 der Weiterqualifizierung zum/zur Elternbegleiter_in stehen fest und Anmeldungen werden bereits entgegen genommen. Im laufenden Jahr starten noch 23 weitere Kurse. Freie Plätze gibt es u.a. in Rheinfelden, Boppard und Heigenbrücken bei Würzburg. Für diese können sich pädagogische Fachkräfte in der Familienbildung bewerben. Nähere Informationen, die aktuellen Termine für 2016 und 2017 sowie einen von der Kath. Bundesarbeitsgemeinschaft für Einrichtungen der Familienbildung (BAG) und der AKF in Bonn gemeinsam entwickelten Flyer zum Bundesprogramm finden Sie hier.

Weiterlesen

Aus Anlass ihres 30jährigen Bestehens lädt die Arbeitsgemeinschaft Interessenvertretung Alleinerziehende (AGIA) Interessierte aus Familienbildung und Familien- und Sozialverbänden zu einer Tagung am 28.9.2016 nach Dortmund ein. Es geht um aktuelles Wissen zur Lebensform Alleinerziehend. Im Mittelpunkt steht der Vortrag von Prof. Uta Meier-Gräwe, Universität Gießen: Alleinerziehende zwischen Sorgeverantwortung und eigenständiger Existenzsicherung. Hier geht es zu näheren Informationen und zur Online-Anmeldung.

Weiterlesen

Texte in Leichter Sprache sind anders! Das erfuhren Leitungskräfte und Hauptamtliche aus Einrichtungen der Familienbildung in einem Seminar am 13. und 14. Juni 2016 in Mainz. Das inklusive Referentinnenteam Kristina Wehner und Maria Hütter aus Augsburg stellte überzeugend vor, warum Leichte Sprache wichtig und für wen sie gut ist.

Die Familienbildungseinrichtungen erleben immer wieder, dass ihre Sprache eine Barriere für manche Menschengruppen ist: Menschen mit Lern- oder Leseschwierigkeiten oder geistigen Behinderungen, Menschen, die noch nicht lange in Deutschland sind und noch wenig Deutsch sprechen.

Weiterlesen
 

Weiterbildungsangebote 2016

Unsere Weiterbildungsangebote 2016 sind nun online!
Informieren Sie sich über unser aktuelles Programm ...mehr

Elternchance II: Anmeldung zur Weiterqualifizierung zum_zur Elternbegleiter_in

Alle Informationen zum Bundesprogramm Elternchance II: Familien früh für Bildung gewinnen und auch die Termine zur Weiterqualifizierung zur_zum Elternbegleiter_in ...

Publikationen

Alles rund um Qualitätshandbücher, Praxishilfen und Magazine von familienbildung deutschland ...mehr