Präzen­senz­ver­an­staltung Führungskompetenzen 

Führen durch Kommunikation

Montag, 26.09. bis Mittwoch, 28.09.2022
Tagungshaus Lüchtenhof (vormals Pries­ter­se­minar), Hildesheim

UKRAINE SPEZIAL
Sonder­för­der­mög­lichkeit, Austausch­foren & Links 

“Nicht der Krieg, der Frieden ist der Vater aller Dinge.”
(Willy Brandt)

AWbG Bildungs­urlaub: Entspannt und vital durch den Alltag

Stress­be­wäl­tigung auf Norderney

In dem Arbeit­neh­mer­wei­ter­bil­dungs­urlaub zum Thema „Entspannt und vital durch den Alltag“ vom 10.10. – 14.10.22 auf Norderney sind noch einige Plätze frei. (Eigene Anreise). Die Famili­en­bil­dungs­stätte bietet diesen Bildungs­urlaub unter der Leitung von Rudolf Wilkens im Gästehaus Klipper an.

Stellen­aus­schrei­bungen

Geschäfts­füh­rende Leitung (m/w/d) für die
Katho­lische Famili­en­bildung in Frankfurt

Zur Ausschreibung

Die Famili­en­bil­dungs­stätte Mönchen­gladbach gGmbH sucht zum nächst­mög­lichen Zeitpunkt
eine*n hauptamtliche*n pädagogische*n Mitarbeiter*in (m/w/d) in Teilzeit (17 Std./Woche)

Zur Ausschreibung

Kath. Erwach­senen- und Famili­en­bildung im Bistum Essen gGmbH sucht
Pädagogische/n Mitarbeiter/in (m / w / d) mit Fachrichtung „Quali­täts­ma­nagement“

Zur Ausschreibung

Herzlich willkommen bei der famili­en­bildung deutschland

Das Team der famili­en­bildung deutschland engagiert sich als Inter­es­sen­ver­tretung für die Belange von Einrich­tungen der Katho­li­schen Famili­en­bildung auf Bundesebene.

Hier vertreten wir die vielfäl­tigen Anliegen und Inter­essen unserer Mitglieds­ein­rich­tungen in politi­schen, gesell­schaft­lichen und kirch­lichen Gremien. Aktive Lobby­arbeit und die Ausein­an­der­setzung mit neuen Aufgaben der Famili­en­bil­dungs­po­litik gehören dabei zu unseren wichtigen Aufgabenfeldern.

Hinzu kommt die Konzeption und Organi­sation von Weiter­bil­dungs­an­ge­boten für Haupt­amt­liche und Honorar­kräfte.
Dies allein ist aber nicht alles…

Unsere Arbeit

Unsere Haupt­auf­ga­ben­felder:

Lobby­arbeit

Die BAG bündelt die politi­schen Stimmen der Insti­tu­tio­nellen Famili­en­bildung zu einer kraft­vollen Meinung gegenüber den politi­schen Akteuren. Durch Ihr Engagement und Ihre Mitarbeit in der BAG werden Ihre Anliegen daher gehört. Sie werden somit gestal­tender Teil der Famili­en­po­litik und tragen zu Verbes­se­rungen für Familien und Kinder bei.

Politik

Die BAG ist mit allen relevanten politi­schen Stellen auf Bundes­ebene vernetzt. Sie ist erster Ansprech­partner für Minis­terien, wenn es um die Insti­tu­tio­nelle Famili­en­bildung geht.

Bildung

Die BAG entwi­ckelt Fortbil­dungs­an­gebote für Mitar­bei­te­rInnen der Insti­tu­tio­nellen Famili­en­bildung auf Basis der Bedürf­nisse der Mitglieds­ein­rich­tungen. Jährliche werden bundesweit mehr als 20 Fortbil­dungen angeboten. Somit ist eine konti­nu­ier­liche, hohe Quali­täts­ent­wicklung in den Mitglieds­ein­rich­tungen insbe­sondere für Ihre Mitar­bei­te­rInnen gewährleistet.

Vernetzung

Die BAG gewähr­leistet bundes­weite Vernetzung von Einrich­tungen der Katho­li­schen Insti­tu­tio­nellen Famili­en­bildung und fördert damit die Geschäfts­ent­wicklung ihrer Mitglieder.
 

Austausch

Die BAG lädt jährlich die Leitungen der Mitglieds­ein­rich­tungen zu einer zweitä­gigen Versammlung ein. Hierzu werden jeweils Experten aus Wirtschaft und Politik hinzu­ge­beten. Zu ausge­suchten Themen erhalten Sie Impuls­re­ferate, Vorträge etc. und finden eine Plattform für den Austausch im größten Famili­en­bildner-Netzwerk Deutschlands.

Recht

Die BAG unter­stützt Sie mit wertvollen recht­lichen Infor­ma­tionen zur Famili­en­bildung. So erhalten Sie durch die Vernetzung unter­ein­ander und zur Politik schnell Infor­ma­tionen aus erster Hand.

Aktuelle Beiträge

Mitglied­schaft

Jede Mitglied­schaft verleiht der Katho­li­schen Famili­en­bildung mehr Gewicht. Werden Sie Mitglied in einem starken Netzwerk.

Recht

Save the Date“ zu einem Fachse­minar zur Neure­gelung des § 2b UstG der KEB

15. Juni 2022

Liebe Mitglieder der famili­en­bildung deutschland,
liebe Kolle­ginnen und liebe Kollegen,

nachfolgend leite ich Ihnen ein „Save the Date“ zu einem Fachse­minar zur Neure­gelung des § 2b UstG der KEB zu. Das ist nur für die Mitglieder, die in diöze­saner Träger­schaft und somit betroffen sind, von Interesse. In Absprache mit Frau Heim, der Bundes­ge­schäfts­füh­rerin der KEB, sind die betrof­fenen Mitglieder der BAG herzlich einge­laden auch teilzu­nehmen. Die eigent­liche Einladung zum Fachse­minar sende ich Ihnen frist­ge­recht vor der Veran­staltung, damit Sie sich anmelden können. Alle weiteren Infos entnehmen Sie bitte der E‑Mail von Frau Heim.

Viele Grüße

Aline Gehrt
Leiterin der Fachstelle

Pin It on Pinterest

Share This