Diese zentrale Aussage präsentierte Prof. Sigrid Tschöpe-Scheffler, FH Köln, in ihrem Vortrag während der Tagung von familienbildung deutschland im Liborianum Paderborn den Teilnehmenden. Und Prof. Fabienne Becker-Stoll, Direktorin des Staatsinstituts für Frühpädagogik ergänzte: Familie ist immer noch der wichtigste Bildungsort für Kinder!
Bindung-Beziehung-Begegnung: zu diesem Themenkomplex hatte familienbildung deutschland  diese beiden renommierten Wissenschaftlicherinnen eingeladen.

Weiterlesen

Die katholische Arbeitsgemeinschaft Interessenvertretung (AGIA) und der Verband alleinerziehender Mütter und Väter e.V. (VAMV) fordern in einem offenen Brief an Bundesfinanzminister Schäuble, den steuerlichen Entlastungsbetrag für Alleinerziehende deutlich anzuheben. Nach Medienberichten plant Schäuble, die angekündigte Erhöhung doch nicht umzusetzen. Eine Nullrunde ist inakzeptabel, eine Erhöhung ist im Koalitionsvertrag festgelegt.

Der Entlastungsbetrag für Alleinerziehende stagniert seit 2004 bei 1.308 Euro. Im Schnitt haben Alleinerziehende am Jahresende dadurch 350 Euro mehr im Familienbudget, fühlen sich aber gegenüber Ehepaaren mit Splittingeffekt durch die Steuerpolitik benachteiligt, dadieser bis zu 15.000 Euro im Jahr ausmacht, auch ohne Kinder.

Weiterlesen

In einem Kamingespräch in der Akademie Die Wolfsburg in Mülheim/Ruhr am 10.3. 2015 diskutierten Leitungskräfte von Einrichtungen der Familienbildung mit Prof. Sigrid Tschöpe-Scheffler, FH Köln über Alleinstellungsmerkmale und die Identität der institutionellen Familienbildung.

Der Dialog war geprägt durch viele Ambivalenzen: einerseits werden erweiterte Zielgruppen angesprochen und deutlicher aufsuchende Arbeit realisiert, andererseits gibt es die Familienbildungsstätte als Ort, einerseits geben die Strukturen formale Bildungssettings vor, andererseits wird situationsorientiert an neuen Orten und in neuen Formaten das informelle Lernen genutzt.

Weiterlesen

Diese auf den ersten Blick verblüffende Erkenntnis konnten Verwaltungskräfte während der BAG-Fortbildungsmaßnahme mit in ihre Einrichtungen zurücknehmen.

Beschwerde- und Konfliktmanagement im Büroalltag einer Familienbildungseinrichtung stand auf dem Programm der zweitägigen Fortbildung, die die BAG Ende Februar 2015 im Erbacher Hof in Mainz für Verwaltungskräfte durchführte.

Weiterlesen

Astrid Natus-Can ist neue Vorsitzende des Landesjugendhilfeausschusses Rheinland. In seiner ersten Sitzung nach der Konstituierung der 14. Landschaftsversammlung Rheinland wählte der Fachausschuss des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) Natus-Can für die nächsten sechs Jahre in dieses Amt. Hauptberuflich leitet Astrid Natus-Can das Helene-Weber-Haus, Katholisches Forum für Erwachsenen- und Familienbildung Aachen-Stadt und Aachen-Land.

Weiterlesen
 

Weiterbildungsangebote 2019

Unsere Weiterbildungsangebote 2019 sind online! Sie werden noch ergänzt.
Informieren Sie sich über unser aktuelles Programm ...mehr

Elternchance II: Anmeldung zur Weiterqualifizierung zum_zur Elternbegleiter_in

Alle Informationen zum Bundesprogramm Elternchance II: Familien früh für Bildung gewinnen und auch die Termine zur Weiterqualifizierung zur_zum Elternbegleiter_in ...

Die AKF ist der Fachverband für Familienbildung und Familienpastoral in der katholischen Kirche in Deutschland und der Rechtsträger von familienbildung deutschland.

Besuchen Sie auch die Internetseiten von: Elternbriefe, Hochzeits.App, Ehepost oder neue gespräche .

 

Familienportals des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Seit Ende Juni 2018 finden Familien unter der Adresse www.familienportal.de alle wichtigen Informationen zu staatlichen Leistungen, die sie in ihrem Alltag unterstützen.
Das sind finanzielle Leistungen wie Elterngeld oder Kindergeld, aber auch Regelungen wie
Elternzeit oder Mutterschutz.

Die Fachstelle auf Facebook

familienbildung deutschland ist auch im sozialen Netzwerk Facebook vertreten. Besuchen Sie uns hier.